blog
Unser Blog
  • Wallerf_Ger_1_444x589
  • Wallerf_Ger_2_444x589
  • Wallerf_Ger_3_444x589
  • Wallerf_Ger_4_444x589
  • Wallerf_Ger_5_444x589
  • Wallerf_Ger_6_444x589
  • Wallerf_Ger_7_444x589

Diätberatung

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig und leistet gerade in der Geriatrie einen wesentlichen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden. Unzureichende Zufuhr von Flüssigkeit oder auch falsches Essverhalten kann die Entstehung von Krankheiten mit verursachen und deren Verlauf beeinflussen.

===

Eine Diät sollte aber die Lebensqualität nicht zu stark beeinträchtigen. Deshalb ist ein Gespräch über die praktische Durchführung der verordneten Diät hilfreich.

===

Unsere Ernährungsberatung bietet:

 

  • Aufklärung des Patienten über Zusammenhänge zwischen Krankheit und Ernährung
  • Information über die praktische Durchführung der verordneten Diät
  • Erstellung von Infomaterial zum Eigenstudium

===

Schwerpunkt der Beratung ist die Ernährung bei:

 

  • Diabetes
  • Adipositas (starkem Übergewicht)
  • Fettstoffwechselstörung
  • Gicht (und der entsprechend purinarmen Kost)
  • Osteoporose
  • Magen-, Leber-, Darmerkrankungen

===

Auch bei Unterernährung (z. B. infolge von Tumorerkrankungen, Magenresektion etc.) stehen wir bei der Zusammenstellung der Wunschkost beratend zur Seite.
Die Ernährungsberatung kann als Einzelgespräch (auf eigenen Wunsch oder nach ärztlicher Verordnung) oder als Gruppenberatung (z. B. Diabetikerschulung) stattfinden.

===

In unserer Diätküche erstellen wir die Speisepläne für die Diätversorgung unserer Patienten und überwachen die Vor- und Zubereitung sowie die Ausgabe der Diätverpflegung.