blog
Unser Blog
  • Wallerf_Ger_1_444x589
  • Wallerf_Ger_2_444x589
  • Wallerf_Ger_3_444x589
  • Wallerf_Ger_4_444x589
  • Wallerf_Ger_5_444x589
  • Wallerf_Ger_6_444x589
  • Wallerf_Ger_7_444x589

Logopädie

Das Einsatzgebiet der Logopädie liegt in der Diagnostik, Therapie und Prävention von Sprach-, Sprech-, Schluck- und Stimmstörungen von der frühen Kindheit bis ins hohe Erwachsenenalter.

===

Für die in der Geriatrie vorherrschenden Störungsbilder Aphasie, Dysarthrophonie und Schluckstörungen gilt: Je früher die Behandlung einsetzt, desto günstiger sind die Aussichten auf eine erfolgreiche Rehabilitation.

===

Bei allem therapeutischen Optimismus – es sind leider nun einmal nicht alle Defizite vollständig heilbar, und jedes Training kann früher oder später an seine Grenzen stoßen.
Umso wichtiger ist es, einerseits diese Grenzen akzeptieren zu lernen, andererseits aber dem Patienten und seinen Angehörigen Bewältigungsstrategien zur Hand zu geben, damit diese ihr Leben so selbstständig wie möglich weiterführen können.

===

Deshalb legen wir neben den Therapien großen Wert auf die Aufklärung und Beratung von Patienten und Angehörigen. In regelmäßig stattfindenden Vortragsveranstaltungen, aber insbesondere auch in Einzelgesprächen bieten wir Rat, Information und Hilfe an.

===

Die logopädischen Therapien sind in der Regel Einzeltherapien und dauern (je nach Störungsbild und/oder Belastbarkeit der Patienten) bis zu 45 Minuten.