blog
Unser Blog
  • Wallerf_Ger_1_444x589
  • Wallerf_Ger_2_444x589
  • Wallerf_Ger_3_444x589
  • Wallerf_Ger_4_444x589
  • Wallerf_Ger_5_444x589
  • Wallerf_Ger_6_444x589
  • Wallerf_Ger_7_444x589

Tagesklinik

In unserer geriatrischen Tagesklinik wird in der Regel an zwei bis drei Behandlungstagen pro Woche eine teilstationäre Therapie angeboten. Diese kann sich an die vollstationäre Behandlung anschließen, um notwendige Therapien fortzusetzen und so den Behandlungserfolg zu steigern.

===

Die Einweisung kann aber auch vom Hausarzt direkt beantragt werden: Wie bei einem stationären Aufenthalt sind in der Tagesklinik sowohl eine geriatrische Rehabilitationsbehandlung als auch eine Akutaufnahme möglich. Die Tagesklinik verfügt über zehn Reha- und zwei Akut-Plätze.

===

Die Tagesklinik-Patienten werden mit behindertengerechten Fahrzeugen morgens zu Hause abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gebracht. Der Transport ist für sie kostenfrei. Der Einzugsbereich unserer Tagesklinik erstreckt sich von Merzig bis Völklingen und vom Warndt bis nach Lebach.
In der übrigen Zeit muss die häusliche Versorgung der Patienten gewährleistet sein.

===

Das Leistungsspektrum der Tagesklinik entspricht dem Angebot für stationäre Patienten:

 

  • ärztliche Betreuung
  • aktivierende Pflege
  • Physiotherapie
  • Bäderabteilung
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • psychologische Betreuung
  • Beratung oder Hilfestellung durch den Sozialdienst
  • Diätberatung

 

Die Therapien und die aktivierenden Angebote sind so über den Tag verteilt, dass eine günstige Mischung zwischen Aktivität und Ruhe gewährleistet ist.

===

Die Tagesklinik besteht aus einem gemütlichen Aufenthaltsraum mit zwei Tischgruppen und einer Sitzecke, einem Ruheraum mit sechs Betten, einem behindertengerechten Bad, einem Stützpunkt für die administrativen Aufgaben des betreuenden Personals sowie einer Übungsküche.

===

Ein besonders erwähnenswerter Aspekt der Tagesklinik ist die Förderung und Anregung im sozial-kommunikativen Bereich: Die Patienten haben einen engen Kontakt untereinander und werden zudem von den Krankenschwestern fürsorglich betreut.

===

Durch die Behandlung in der Tagesklinik ist es häufig möglich, eine stationäre Behandlung abzukürzen oder sogar zu vermeiden und gleichzeitig von einer intensiven, umfangreichen Behandlung zu profitieren.