blog
Unser Blog
  • Wallerf_POR_1_444x589
  • Wallerf_POR_2_444x589
  • Wallerf_POR_3_444x589
  • Wallerf_POR_4_444x589
  • Wallerf_POR_5_444x589
  • Wallerf_POR_6_444x589
  • Wallerf_POR_7_444x589
  • Wallerf_POR_9_444x589
  • Wallerf_POR_8_444x589

Ausbildung

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege

 

In Gemeinschaft mit der Marienhaus GmbH und deren Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe bilden wir jedes Jahr interessierte und engagierte Menschen zu Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern aus.

 

Pro Jahr bieten wir fünf Ausbildungsplätze an, die Kurse beginnen jeweils zum 01. April und 01. Oktober des Jahres.

 

Die theoretischen Inhalte der dreijährigen Ausbildung werden am Schulstandort in Lebach vermittelt, die praktischen Einsätze erfolgen in einer unserer Fachdisziplinen bzw. im Marienhaus Klinikum Saarlouis-Dillingen.
Der praktische Einsatz vor Ort wird von erfahrenen Praxisanleitern begleitet und unterstützt, zudem steht unsere koordinierende Praxisanleitung jederzeit als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Auch wenn unsere Auszubildenden im Außeneinsatz in anderen Häusern sind, stehen sie regelmäßig mit uns und den Ausbildungskollegen in Kontakt; halbjährlich z. B. in Form der Praxisreflexion oder vierteljährlich mit der koordinierenden Praxisanleitung in der Schule zur Lernberatung.

 

Eine gute und tragende Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler während der Ausbildung ist uns sehr wichtig. Schließlich sind die Auszubildenden von heute unsere Mitarbeiter von morgen.

 

Für diejenigen, die sich noch nicht sicher sind, ob der Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege zu ihnen passt, bieten wir jederzeit und sehr gerne die Möglichkeit eines Praktikums in der Pflege an. Nach unserer Erfahrung ist eine Praktikumsdauer von mindestens vier Wochen sinnvoll, um grundlegende Einblicke in die Arbeit der Pflegefachkräfte zu bekommen und eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

 

Im Rahmen der abzuleistenden Praktika der Fachoberschule sind uns auch junge Schülerinnen und Schüler immer willkommen.

 

Weitere Informationen zu den theoretischen Inhalten, Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten zur Ausbildung finden Sie auf der Internetseite der Verbundschule:
www.verbundschule-lebach.de

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Pflegedirektor
Siegfried Witti
Tel.: 06831-962 422

 

Assistentin Pflegedirektor
Sandra Lühl
Tel.: 06831-962 421
E-Mail: pdl@sankt-nikolaus-hospital.de

 

===

 

Ausbildung Altenpflegehilfe und ex. Altenpflegefachkraft

In Gemeinschaft mit der Staatlich anerkannten Altenpflegeschule in Schwalbach bilden wir jedes Jahr interessierte und engagierte Menschen in der Altenpflege aus.

 

In diesem Bereich bieten wir jährlich vier Ausbildungsplätze an, die Kurse beginnen jeweils zum 01. Oktober des Jahres.

 

Die theoretischen Inhalte der dreijährigen Ausbildung werden am Schulstandort in Schwalbach vermittelt, die praktischen Einsätze erfolgen in unserem Altenheim sowie in der benachbarten Geriatrie und im ambulanten Pflegedienst auf der Sozialstation in Wadgassen.
Der praktische Einsatz vor Ort wird von erfahrenen Praxisanleitern begleitet und unterstützt.

 

Auch wenn unsere Auszubildenden im Außeneinsatz in anderen Bereichen sind, stehen sie regelmäßig mit uns und den Ausbildungskollegen in Kontakt.

 

Eine gute und tragende Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler während der Ausbildung ist uns sehr wichtig. Schließlich sind die Auszubildenden von heute unsere Mitarbeiter von morgen.

 

Für diejenigen, die sich noch nicht sicher sind, ob der Beruf der Altenpflege zu ihnen passt, bieten wir jederzeit und sehr gerne die Möglichkeit eines Praktikums in der Pflege an. Nach unserer Erfahrung ist eine Praktikumsdauer von mindestens vier Wochen sinnvoll, um grundlegende Einblicke in die Arbeit der Pflegefachkräfte zu bekommen und eine fundierte Entscheidung treffen zu können.
Auch ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet einen übergreifenden Einblick in die Altenpflege.

 

Selbstverständlich sind uns auch junge Menschen im Rahmen der abzuleistenden Praktika der Fachoberschule stets willkommen.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

Pflegedienstleitung
Marianne Bastian-Kleinhempel
Tel.: 06831-962 442
E-Mail:altenheim@sankt-nikolaus-hospital.de

 

Personalabteilung
Kornelia Kremser
Tel.: 06831-962 458
E-Mail:personal@sankt-nikolaus-hospital.de

 

===

 

Anerkennungsjahr im Kinderheim

 

In Gemeinschaft mit den staatlich anerkannten Erzieher und Jugend- und Heimerzieherschulen bilden wir jedes Jahr interessierte und engagierte Menschen zu Erzieherinnen und Jugend- und Heimerzieherinnen aus.

Pro Jahr bieten wir einen Platz für das Anerkennungsjahr an, der Beginn richtet sich nach der jeweiligen Erzieherschule. Auch alle anderen Praktika der Erzieherschulen können bei uns abgeleistet werden, bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Der praktische Einsatz vor Ort wird von erfahrenen Anleitern mit entsprechendem Zertifikat des Landesjugendamtes begleitet und unterstützt.

Eine gute und tragende Begleitung unserer Anerkennungspraktikantinnen und –praktikanten während der Ausbildung ist uns sehr wichtig. Schließlich sind die Auszubildenden von heute unsere Mitarbeiter von morgen.

 

Selbstverständlich sind uns auch junge Menschen im Rahmen der abzuleistenden Praktika der Fachoberschule stets willkommen.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

Pädagogische Heimleitung

Natalie Dresen

Tel.: 06831-962 470

E-Mail:kinderheim@sankt-nikolaus-hospital.de

 

Personalabteilung:

Kornelia Kremser

Tel.: 06831-962 458

E.Mail:personal@sankt-nikolaus-hospital.de